David Hirschmann / Mittwoch 15.07.2020

HERZLICH WILLKOMMEN, DAVID SAJNOVIC! 

 

Am letzten Tag des Transferfensters im Amateurfußball hat der TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen nochmal zugeschlagen und den 26-jährigen Linksverteidiger David Sajnovic vom Ligakonkurrenten SV Rottenmann verpflichtet.

 

Sajnovic hat das Fußballspielen im Nachwuchs des NK Maribor, NK Pohorje bzw. NK Zeleznicar Maribor erlernt. 2012 ist der slowenische Abwehrspieler dann von Zeleznicar zum NK Pesnica gewechselt. Ab 2013 folgte dann ein Wechselspiel zwischen diversen weiteren Stationen in Slowenien und Österreich. Nach einem halben Jahr in Pesnica zog es Sajnovic zum FC Gratkorn. Von dort ging es wieder zurück nach Pesnica und dann zum USV Wundschuh, wo er zwei Jahre lang verweilte. Zwischen 2017 und 2019 ging es dann noch zwischen dem NK Slatina und Verzej hin und her, ehe im vergangenen Winter der Transfer nach Rottenmann erfolgte. Ab sofort steht David Sajnovic beim TUS Heiligenkreuz unter Vertrag.

 

Noch einmal sagen wir "dobrodosli", bzw. "Herzlich willkommen!".