David Hirschmann - 08.11.2018 

Vor Fürstenfeld sagen wir Danke an Steirische Landesliga ELO und Statistiken

 

Zum Jahresabschluss trifft der TUS Teschl Heiligenkreuz am Freitag (19 Uhr) daheim auf den SC Fürstenfeld.

 

Das Aufeinandertreffen unseres Tabellenvierten mit dem Dritten ist das Topspiel zum Abschluss der Landesliga-Hinrunde. Unsere

Gelb-Schwarzen konnten die letzten vier Partien unbesiegt bleiben und wollen ihre starken Leistungen über den ganzen Herbst jetzt mit einem Heimsieg und dem damit verbundenen Überwintern auf einem sensationellen dritten Tabellenplatz krönen.

 

Diese Vorstellung ist nicht nur schön, sondern auch durchaus im Bereich des Möglichen, gelangen den Fürstenfeldern doch erst zwei

Auswärtssiege, der letzte übrigens am 24. August (2:0 in Voitsberg). Bevor wir jetzt aber wieder voll in den Vorbericht reinstarten, was hiermit ja eigentlich schon fast passiert ist, legen wir eine Vollbremsung hin. Der Vorbericht gehört diesmal nämlich jemand Anderem und damit wollen wir Danke sagen:

 

Johannes Ulrich, Softwareentwickler und Oracle-Datenbank Spezialist mit Vorliebe für Daten, Zahlen, Statistiken und allen voran Fußball steckt hinter der Website fussball-steiermark.at

 

Auf dieser Seite werden die Stärken der steirischen Amateurfußballvereine, speziell der Landesligisten, nach dem Konzept der

Elo-Zahl berechnet. Zwar würde es uns jetzt in den Fingern jucken näher darauf einzugehen, da dieser Vorbericht aber Johannes Ulrich bzw. seinem Steirische Landesliga ELO und Statistiken zusteht, lassen wir das jetzt. Denn alle weiteren Erklärungen dazu gibt es HIER!

 

Falls es jetzt noch Jemanden gibt, der vom obenstehenden Link zu fussball-steiermark.at wieder auf unsere Seite zurückgefunden hat: Euch können wir auch gleich wieder verjagen, denn was es auf Johannes Ulrichs Website sehr oft und ausführlich u.a. noch gibt, sind Vorberichte der Spiele unseres TUS Heiligenkreuz. So auch vor dem letzten Heimspiel des Jahres gegen Fürstenfeld, und zwar HIER!

 

Johannes Ulrich ist übrigens auch selbst als Funktionär eines Fußballvereins, nämlich als Kassier beim Oberligisten SV Gössendorf tätig. Zwar beschreibt Herr Ulrich seine Seite als "Hobby und Zahlenspielerei", wir wissen aber aus eigener Erfahrung wieviel Arbeit hinter solchen Berichten und Statistiken steckt und wollen uns als TUS Heiligenkreuz am Waasen sehr herzlich für die tolle und spannende, wenn notwendig auch völlig zurecht kritische Berichterstattung, bedanken. Von solchen Leuten lebt der ehrliche Fußball!

 

LIEBER JOHANNES ULRICH, VIELEN DANK!

 

P.S.: Am Samstag, dem 10. November 2018, findet im Gasthaus Tieber, Rettenbach 3, 8081 Heiligenkreuz am Waasen wieder das

traditionelle Preisschnapsen der Nachwuchsspielgemeinschaft Heiligenkreuz–Edelstauden statt. Beginn ist um 14:30 Uhr. Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen. Der Preis pro Karte beträgt € 4,-- (max. 7 Karten). Karten sind beim Heimspiel gegen Fürstenfeld am Sportplatz bzw. auf Nachfrage bei all unseren Funktionären erhältlich. Der Reinerlös dient ausschließlich dem Nachwuchsfußball!