David Hirschmann - 07.11.2018 

Der TUS Heiligenkreuz beim traditionellen Bockbier-Anstich

 

Am vergangenen Sonntag stand für Mannschaft, Trainerstab, Funktionäre, Partner, Sponsoren, Mitglieder und Fans des TUS Teschl Heiligenkreuz ein besonderer Termin auf dem Programm: Der traditionelle Bockbier-Anstich mit Galabuffet! Gemeinsam (und natürlich in Tracht) kehrte die TUS Heiligenkreuz-Familie beim Lipizzaner Franz’l ein, wo u.a. das köstliche Bockbier für die Erfrischung, das

köstliche Galabuffet für volle Mägen und "Mambo Sepp" mit "Vollgas Hannes" für musikalische Unterhaltung sorgten. Wie jedes Jahr ebenso wieder mit dabei war die Firma KFZ Niegelhell mit all ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Nach ein paar Begrüßungs- und Dankesworten von Präsident Franz Eccher, Obmann Gerhard Kölldorfer und Vizepräsident Franz Platzer, nahm dieser als Bürgermeister der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen den Bockbier-Anstich vor. Der gelang schon mit dem ersten Schlag und unsere Landesliga-Mannschaft durfte die erste Runde des köstlichen Bockbiers an die zahlreichen Gäste austeilen. Nachdem der ganze Saal versorgt war, hatten auch Sule, Mike, Piebi und Co, am Tag nach dem 4:1-Auswärtssieg in Lebring, noch einmal die Chance, gemeinsam die Seele baumeln zu lassen, ehe es in die letzte Woche des Fußballjahres 2018 geht.

 

Unser TUS Heiligenkreuz bedankt sich bei der Familie Eccher mit ihrem Team für die tolle Veranstaltung und Bewirtung, sowie bei allen Bierspendern sehr herzlich!