David Hirschmann - 28.11.2018 

Der TUS Heiligenkreuz beim Hallencup 2018 für Vereinsmannschaften

 

Zum bereits achten Mal findet am kommenden Samstag der Hallencup für Vereinsmannschaften statt. Der Veranstalter, das Fußball-College Leibnitz, kann sich auch dieses Jahr über zahlreiche und hochkarätige Teilnehmer freuen. Bei freiem Eintritt bekommen die Zuschauer am 1. Dezember - ab 10 Uhr - in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle in Leibnitz die besten Fußballer der Südsteiermark zu sehen.

 

Natürlich darf dabei auch unser TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen nicht fehlen. Die Gelb-Schwarzen aus der Landesliga bekommen es in Gruppe D mit dem USV Gabersdorf (Oberliga Mitte West), dem USV Deutsch Goritz (Unterliga Süd) und dem SV Kaindorf/Sulm (Unterliga West) zu tun. Außerhalb unserer Gruppe werden außerdem noch unser Ligakonkurrent SV Wildon, die Regionalligisten SC

Kalsdorf und SV Allerheiligen, die Oberligisten SV Gleinstätten und SV Strass, die Unterligisten AC Linden-Leibnitz, SV Gralla, SV Flavia Solva und TUS St. Veit/Südsteiermark, die SG Hengist aus der 1. Klasse West, sowie die U17 des Fußballcollege Youngsters Leibnitz als Gastgeber und Titelverteidiger SV Frannach auf dem Parkett zu sehen sein.

 

Gespielt wird zunächst mit vier Gruppen zu je vier Mannschaften. Die ersten Drei einer jeden Gruppe steigen ins Zwischenfinale auf. Im Zwischenfinale werden aus den drei Aufsteigern wiederum vier Gruppen gebildet, wobei dann der Gruppenerste und Gruppenzweite jeder Gruppe ins Viertelfinale aufsteigen. Ab diesem spielen die verbleibenden acht Mannschaften im K.O.-System um den Einzug ins Finale. Bei Unentschieden in den Finalspielen wird die Entscheidung durch ein "Golden Goal" entschieden. Die Spieldauer beträgt zwölf Minuten (ab dem Zwischenfinale die letzten zwei Minuten Nettospielzeit). Die Spieleranzahl wird nach Ablauf der regulären Spielzeit nach jeweils einer Minute um einen Spieler pro Mannschaft reduziert. Jede Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern, einem Torwart, sowie den Ersatzspielern. Pro Team können maximal 18 Spieler für das gesamte Turnier genannt werden. Spielberechtigt sind nur die bei ihrem Verein gemeldeten Vereinsspieler, wobei ein Gastspieler erlaubt ist. Der Reinerlös des Turniers kommt ausschließlich der Jugendarbeit im Fußball-College zugute.

 

Unser TUS Heiligenkreuz hofft auf ein erfolgreiches, faires und verletzungsfreies Turnier, sowie auf zahlreiche Unterstützung!

 

Gruppe D

11.30 Uhr: TUS Heiligenkreuz - USV Gabersdorf

13.16 Uhr: TUS Heiligenkreuz – USV Deutsch Goritz

15.00 Uhr: TUS Heiligenkreuz – SV Kaindorf/Sulm

 

Download
Hallencup 2018 für Vereinsmannschaften - Turnierzeitung
Hallencup_2018_Turnierzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB